Die Kombination macht's

Drucklufttechnik Komponenten

Die Carl Nolte Technik bietet Ihnen eine große Bandbreite an Komponenten rund um die Druckluftlufttechnik - leistungsstarke Kompressoren, umweltschonende Aufbereitung und vieles mehr. Aber erst das optimal Zusammenspiel aller Einzelteile sorgt für höchste Wirtschaftlichkeit und Betriebssicherheit. Wir beraten Sie individuell für Ihren Bedarf. Jetzt Beratungstermin vereinbaren

Kompressoren

Die Druckluft-Experten der Carl Nolte Technik sorgen dafür, dass Ihre Drucklufterzeugung stets richtig dimensioniert ist – für höchste Leistung bei geringsten Kosten. Jetzt Beratungstermin vereinbaren

Schraubenkompressor oder Kolbenkompressor? Und mit welcher Liefermenge? Wir haben für jeden Bedarf das passende Gerät und beraten Sie gerne. Besonders beim Einsatz mehrerer Kompressoren ist eine optimale Planung des Gesamtsystems entscheidend. Zur mobilen Drucklufterzeugung auf Baustellen & Co. setzen Sie unsere fahrbaren Baukompressoren ein. Einfach zu bedienen, effektiv und flexibel. Im Hochdruckbereich bietet sich bei erhöhtem Druckbedarf ein Nachverdichter an, im Niederdruckbereich sind wirtschaftlich arbeitende Gebläse für viele Anwendungen die Lösung.

Schraubenkompressoren

Mehr Druckluft mit weniger Energieaufwand: Schraubenkompressoren sind die leistungsstarke und energiesparende Lösung für Industrie- und Handwerksbetriebe. Effizient bis ins Detail enthält jeder Kaeser-Schraubenkompressor Block das leistungsoptimierte Sigma Profil, das im Vergleich zu herkömmlichen Schraubenläuferprofilen bis zu 15 Prozent Energie spart. Der Einsatz im spezifisch günstigsten Arbeitspunkt sorgt für höchste Energieeffizienz. Groß dimensionierte, justierte Präzisionswälzlager und eine Fertigung mit minimalen Toleranzen garantieren eine hohe Zuverlässigkeit der langlebigen Schraubenkompressoren.

Technische Datenblätter Schraubenkompressoren

Praxishilfen: Musteraufstellungen

Kolbenkompressoren

Die günstige Variante bei kleineren Luftmengen: Moderne Kolbenkompressoren bieten für viele Druckluftanwendungen in Handwerk und Industrie sehr wirtschaftliche, zuverlässige und langlebige Lösungen. Im Programm der Carl Nolte Technik finden Sie eine große Auswahl an Kolbenkompressoren verschiedenster Bauartvarianten und Leistungsgrößen genau für Ihr Einsatzgebiet.

Technische Datenblätter Kolbenkompressoren

Fahrbare Baukompressoren

Energiesparend und flexibel Mobil und vielfältig einsetzbar punkten fahrbare Baukompressoren durch ihre kompakte und robuste Bauweise. Ausgelegt für den flexiblen Außeneinsatz liefern sie zuverlässig hochwertige Druckluft – immer genau dort, wo Sie sie gerade benötigen.

Nachverdichter

Für erhöhten Druckbedarf, effektiv bis 45 bar: Für hoch komprimierte Prozessluft z. B. für die Herstellung von PET-Flaschen oder die Anwendung im Bergbau empfehlen die Druckluft-Experten der Carl Nolte Technik den Einsatz eines leistungsstarken Nachverdichters. Wartungsarm, mit hohem Wirkungsgrad, für punktgenaue Druckluftverdichtung ganz nach Ihrem Bedarf.

Gebläse

Kosten senken durch optimierte Gebläsekonzepte: Sie benötigen einen hohen Luftdurchsatz bei niedrigem Druck, z. B. zum Belüften in Kläranlagen oder das pneumatische Fördern pulver- oder granulatförmiger Medien? Dann produzieren Sie mit diesen langlebigen, kompakten Gebläseblöcken wirtschaftliche Druckluft mit hoher Energieeffizienz.

Übergeordnete Steuerung SAM

Übergeordnete Steuerung SAM

Drucklufttechnik global vernetzt: Die größten Energieeinsparungen in der Drucklufttechnik sind durch die optimal koordinierte Zusammenarbeit der gesamten Druckluftanlage mit allen Komponenten zu erzielen. Das heißt von den Kompressoren bis zu den Druckluftaufbereitungsgeräten. Dabei kommen einfache Wahl- oder Grundlast-Wechselschaltungen herkömmlicher Bauart an ihre Grenzen. Abhilfe schafft ein intelligenter Computer als übergeordnete Steuerung für ein zentrales Druckluft- und Druckluftkostenmanagement. Inklusive moderner Kommunikation. Gern beraten wir Sie zu den Vorteilen einer übergeordneten Steuerung. Jetzt Beratungstermin vereinbaren

Technisches Datenblatt SAM 4.0

Druckluft Aufbereitung

Ein Muss für einen reibungslosen Betrieb und die Langlebigkeit Ihrer wertvollen Druckluft-Endgeräte ist die Aufbereitung Ihrer Druckluft – ganz nach Ihrem Bedarf bezüglich Qualitätsstufen, Drucktaupunkten und Liefermengen.

Den ersten Schritt bildet die Drucklufttrocknung. Hier bieten sich  verschiedene Möglichkeiten vom Kältetrockner über Adsorptionstrockner bis zum Membrantrockner an. Für eine zuverlässige Entfernung von Schad- und Störstoffen aus der Druckluft sorgen entsprechende Filter. Der Einsatz von Druckhaltesystemen schützt Ihr System zuverlässig vor einem schlagartigen Druckanstieg nach Schwachlast- oder Ruhezeiten. Verbrauchsspitzen puffern Sie ganz einfach mit Druckluftbehältern unterschiedlichster Dimensionierung. Neben der Nutzung als Antriebs- oder Steuermedium können Sie Druckluft auch als Ausgangsstoff für die Stickstoff-Erzeugung nutzen: Mittels eines Stickstoff-Generators extrahieren Sie aus der komprimierten Luft Stickstoff mit einem Reinheitsgrad bis zu 99,5%. Die Experten der Carl Nolte Technik beraten Sie zu allen Komponenten.

Mit einer auf Ihren Bedarf angepassten Druckluftaufbereitung stellen wir Ihre individuell notwendige Druckluftqualität sicher. Jetzt Beratungstermin vereinbaren

Setzen Sie für höchste Sicherheit und reibungslose Betriebssicherheit auf unsere Prüfservices wie z. B. die Druckbehälterprüfung.

Kältetrockner

Energie sparen Tag für Tag: Die effektive Kondensatabscheidung durch eine wirtschaftliche und anspruchsvolle Trocknung sorgt für hohe Druckluftqualität. Mit einer breiten Palette effizienter Kältetrockner können Sie Ihre Druckluft entsprechend der benötigten Qualitätsstufen, Drucktaupunkten und Liefermengen ganz nach Ihrem Bedarf aufbereiten.

Adsorptionstrockner

Niedrige Drucktaupunkte für alle Fälle: Drucktaupunkte von bis zu -70 °C* lassen sich mit je nach Liefermengenbedarf kalt- oder warmregenerierenden Adsorptionstrocknern sicher und wirtschaftlich erreichen.

* z. B. erforderlich für Druckluft in der Elektronik-, Pharma-, Lebensmittel- und Getränkeindustrie, aber auch bei frostgefährdetem Betrieb oder für Prozessluft etwa im Medizinbereich.

Membrantrockner

Besonders sichere Betriebsweise: Membrantrockner garantieren einen niedrigen Taupunkt bei hoher Energieeffizienz. Insbesondere für die Versorgung von Außenbereichen und überall dort, wo wasserfreie Luft benötigt wird, wie z. B. in der Lebensmittelindustrie.

Filter

Sicher und wirtschaftlich: Saubere Druckluftluft spart Reparatur- und Wartungskosten. Denn Kompressoren saugen mit der Luft Millionen Schmutzpartikel, Kohlenwasserstoffteilchen, Viren und Bakterien an und können selbst nur größere Schmutzbestandteile ausfiltern. Daher ist für einen störungsfreien Betrieb pneumatischer Maschinen, Werkzeuge und Steuerungen, freie Leitungen und Ventile sowie eine lange Lebensdauer aller Komponenten eine zusätzliche Reinigung der Luft durch leistungsstarke Druckluftfilter nötig. Entsprechend gefiltert stehen alle Reinheitsstufen von allgemeiner Werkluft bis hin zu reiner Druckluft für Lebensmittel- und Medizintechnik zuverlässig und energiesparend zur Verfügung.

Druckhaltesysteme

Druckhaltesysteme sorgen für die durchgängige und zuverlässige Einhaltung eines definierten Netzdrucks in Ihrer Anlage. Und damit für eine gleichbleibend hohe Druckluftqualität, da die Druckluft die Aufbereitungskomponenten wie Filter oder Trockner stets mit der richtigen Durchflussgeschwindigkeit passiert und dies auch beim Wiederanfahren nach Betriebspausen einwandfrei arbeiten.

Druckluftbehälter

Wirksamer Puffer für Verbrauchsspitzen: Als wichtige Komponente Ihrer Druckluftstation gleichen Druckluftbehälter Verbrauchsspitzen aus und scheiden bereits einen Teil des Kondensates ab. Entscheidend für die Effektivität ist die richtige Größenauswahl. Der zuverlässige Korrosionsschutz sorgt für eine lange Lebensdauer.

Stickstoff-Generatoren

Günstige Stickstofferzeugung mit kontrollierter Qualität: Kosten senken und gleichzeitig die Umwelt schonen: Mit unseren Stickstoffgeneratoren erzeugen Sie einfach und energieeffizient Stickstoff genau in der benötigten Güteklasse. Unabhängig und direkt bei Ihnen vor Ort - inklusive Qualitätskontrolle und -messung. Egal ob für die Nahrungsmittelindustrie, für die Metallverarbeitung oder andere Branchen. Die Amortisationszeit liegt deutlich unter zwei Jahren, Sie sparen Transport- und Lagerkosten sowie die bei fertig angeliefertem Stickstoff nötige Aufbereitung über Verdampfer. Ein der Güteklasse angepasster Drucklufteinsatz sorgt für reduzierten Energieaufwand.

Kondensattechnik

Bei der Drucklufterzeugung fällt Kondensat an, das Öl sowie Schmutzpartikel wie Rost enthält, und somit eine starke Umweltbelastung bedeutet. Das Kondensat darf laut Wasserhaushaltsgesetz bzw. Entwässerungssatzungen erst nach einer entsprechenden Aufbereitung in die Kanalisation eingeleitet werden. Elektronisch gesteuerte Kondensatableiter sorgen für eine zuverlässige Ableitung aus Ihrem Druckluftsystem und verhindern damit Korrosion und Betriebsstörungen. Mit einem Öl-Wasser-Trenngerät werden anschließend Ölrückstände aus dem Kondensat abgeschieden, so dass die gesetzlichen Grenzwerte zuverlässig eingehalten werden. Bei einer Installation zwischen Kompressor und Kältetrockner empfiehlt sich der Einsatz eines Zyklonabscheiders. Jetzt Beratungstermin vereinbaren

Kondensatableiter

Elektronisch gesteuert ohne anfällige mechanische Bauteile: Für eine hohe Betriebssicherheit und optimalen Korrosionsschutz ist eine zuverlässige Kondensatableitung ohne Druckluftverluste entscheidend: Ideal sind elektronisch niveauabhängig gesteuerte Kondensatableiter. Selbst bei stark schwankendem Kondensatanfall sowie bei hohen Schmutz- und Ölanteilen ist eine sichere Funktion gegeben.

Öl-Wasser-Trenngeräte

Geringe Entsorgungskosten, hohe Rechtssicherheit: Kondensataufbereitung leicht gemacht: Mit Öl-Wasser-Trenngeräten bereiten Sie anfallendes Kondensat selbst auf, so dass nur noch eine kleine Restmenge für die Entsorgung anfällt und das abgeschiedene Wasser zuverlässig den gesetzlichen Vorgaben entspricht. Das bedeutet eine Einsparung von 90 % der Entsorgungskosten gegenüber der Entsorgung des gesamten Kondensates.

Zyklonabscheider

Zuverlässig und wartungsfrei: Zwischen Kompressor und Kältetrockner installiert nimmt der Zyklonabscheider große Mengen „flüssigen Kondensats“ aus der Druckluft und sorgt damit beim nachgeschalteten Kältetrockner für zusätzliche Reserven in der Drucklufttrocknung. Dies ist besonders bei hohen Umgebungstemperaturen entscheidend für die Einhaltung des geforderten Drucktaupunktes.

Druckluft-Verteilung

Druckluft-Verteilung

Robust und korrosionsbeständig: Druckluftverteilung mit System – ausgelegt auf Ihren individuellen Bedarf unterstützen die robusten Rohleitungssysteme den zuverlässigen Betrieb Ihrer Druckluftstation. Inklusive TÜV-Zertifikat.

Besonders praktisch und flexibel ist das Steck-System zur Druckluftverteilung in den Nennweiten 15 bis 28 mm. Bei höherem Druckluftbedarf bieten wir ein Schraubsystem mit Nennweiten bis zu 110 mm. Die Rohrleitungen aus Kunststoff, Aluminium oder Edelstahl garantieren eine lange Lebensdauer und geringen Wartungsaufwand. Gerne beraten Sie die Druckluft-Experten der Carl Nolte Technik, welche System für Sie optimal geeignet ist. Jetzt Beratungstermin vereinbaren

Wärmerückgewinnung

Wärmerückgewinnung

Senkt die Kosten und schont die Umwelt: Durch Wärmerückgewinnung können bis zu 96 % der entstehenden Abwärme von Schraubenkompressoren genutzt werden. Das spart Energie und Kosten*. Plattenwärmetauscher können als zusätzliches Gerät in Ihr Druckluftsystem integriert werden oder als Option bei neuen Schraubenkompressoren (ab 5,5 kW) direkt eingebaut werden. Gerne rüsten wir auch bei Ihrer bestehenden Kompressor-Station ein System zur Wärmerückgewinnung in Form von Kanälen für die Warmluftnutzung oder speziellen Nachrüst-Kits nach. Jetzt Beratungstermin vereinbaren

* Der Amortisationszeitraum für Wärmerückgewinnungssysteme beträgt (bezogen auf Plattenwärmetauscher zur Wärmeeinspeisung in Heizsysteme und auf Basis heutiger Energiepreise) ca. 1/2 bis 2 Jahre.

Technisches Datenblatt Wärmerückgewinnung

Messtechnik

Für den reibungslosen Betrieb Ihrer Kompressorstation ist eine zuverlässige Messtechnik das A und O. Aussagefähige Verbrauchsprofile als Grundlage für Optimierungsmaßnahmen oder Neuplanungen liefert die Drucklufts-Verbrauchsmessung (ADA). Die Kontrolle von Restölgehalt und Taupunkt stellt eine gleichbleibend hohe Druckluftqualität sicher. Druckverlusten kommen Sie mit modernen Techniken zur Leckageortung mittels Ultraschall auf die Spur, auch an schwer zugänglichen Stellen. Jetzt Beratungstermin vereinbaren

Druckluft-Verbrauchsmessung

Messen, auswerten, optimieren: Erst eine genaue Feststellung Ihres tatsächlichen Druckluftbedarfs ermöglicht eine maßgeschneiderte Lösung für höchste Kosteneffizienz. Durch die computergestützte Analyse der Druckluft-Auslastung (ADA) erhalten Sie aussagekräftige Verbrauchsprofile des Druckluftsystems. In einem weiteren Schritt werden diese Werte mit dem Kaeser-Energiespar-System (KESS) in ein praxisgerechtes Konzept umgesetzt.

Druckluft-Qualität

Zuverlässige Überwachung von Taupunkt und Restölgehalt: Die Überwachung Ihrer Druckluftluftqualität ist unerlässlich für die Betriebssicherheit Ihrer Druckluftanlage  - mit präzisen Messgeräten für die Taupunküberwachung und Restölüberwachung bzw. Restölmessung kein Problem.

Leckage-Ortung

Druckluftverluste erkennen, Kosten vermeiden: Durch undichte Stellen an Leitungen, Ventilen, Anschlüssen, Kupplungen, Filtern, etc. gehen rund 25 % der erzeugten  Druckluft verloren. Abhilfe schafft die punktgenaue Ortung der Leckagen selbst an schwer zugänglichen Stellen – störungsfrei während des laufenden Betriebes.

Ihre Ansprechpartner

Unsere Experten für Drucklufttechnik beraten Sie gerne, mit welchen Leistungen wir Ihren Betrieb voran bringen können.

Immer für Sie da

Unser Team steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns – wir melden uns umgehend zurück.

Team Drucklufttechnik +49 (25 71)16-205 drucklufttechnik@carlnolte.de Rückruf Anfrage
News

Interessante Neuigkeiten rund um den Bereich Drucklufttechnik und das Nolte-Team

Neue Auszubildende 2017

Website nolteteam.de online

Infokarte: Haben Sie Ihre Druckluftbehälter schon ...

Alle News